Aktuelle Themen

Verkaufen im Zeitalter von frisch gesurften Kunden!

Zwischen Downsizing in den eShop und Kompetenz-Uprgrade zum Kundenflüsterer.

Die vernetzte Wirtschaft folgt neuen Regeln und der „Connected Customer“ wird immer mächtiger. Wo heute Kunden gegoogelt in Gespräche gehen, spielen immer weniger harte Info- und Nutzenargumente, als sehr viel stärker weiche Faktoren wie Vertrauen, Sicherheit und Persönlichkeit für eine (Kauf-) Entscheidung eine Rolle. Ein Sales-Professional der Zukunft muss für seine Kunden im positiven Sinne ein vertrauenswürdiger und gestaltender Helfer und Berater auf Augenhöhe sein.

Er hört vor allem zu, statt vorgeformte innere Fragenkataloge abzuarbeiten und managed Bedürfnisse statt Nutzen nach Schema zu verkaufen.

Er vernetzt Kunden mit Experten und dem Zielzustand, liefert dabei etwas eigenes, einen persönlichen Mehrwert über das Internet hinaus. Professionals im digitalen Zeitalter  benötigen neben Talent zum Verkaufen und Überzeugen einen Leitgedanken, welcher sie bei fortschreitender Digitalisierung & De-Materialisierung fachlich-übergeordnete Fähigkeiten entwickeln läßt:

Kommunikations- u. Wirkungskompetenz in komplexen Situationen, Management-und Führungsverständnis , Sinn und Empathie für interne und externe Kunden („building a team around a customer situation“). Dabei wird die Gesamtwahrnehmung als glaubwürdige (Unternehmer-) Persönlichkeit ausschlaggebend für den Erfolg sein.

Heutige Verkäufer stehen vor einer Schicksalsentscheidung: “Entweder ich werde in ein Portal oder einen eShop exportiert oder ich mache einen Kompetenz-Upgrade zum „Kundenflüsterer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.